Rudolf Hirnich

Unser Papa war gefühlt schon immer ein Holzwurm.
Seit 2006 gehört es für uns dazu, dass Papa mit Holzskulpturen sich etwas Geld dazu verdient hatte. Wir haben früh lernen können wie man Holz hackt, Bäume untereinander unterscheidet und mit der Kettensäge Stämme sägt. 

Aus Holz und durch Handwerk entstanden war gefühlt alles in unserer Kindheit und bis heute ein Teil unseres Lebens. Aufgewachsen im Vierseitenhof (Fachwerk), Dielenboden im Haus und Kopfsteinpflaster im Hof.
Waren die Hände nicht dreckig war’s ein kleines Abenteuer.


Gabriele Klebsch

Unsere Mama zeichnete und malte bevor sie wusste, dass sie Zwillinge bekommen wird. Wir sind uns sicher, dass sie durch Ihre Kunst unsere Handmotorik früh gefördert hat, da sie mit einer anderen Sichtweise uns gezeigt hatte wie wir unsere Hände nutzen können.  

Zudem hat sie mit unserem Papa den Fachwerkhof saniert und wir haben gelernt mit Lehm zu arbeiten. Man Finder überall im Haus Details von Mama und Ihrer künstlerischen Fantasie. 



Stefan Klebsch

Unser Onkel hatte ebenso, seitdem wir Kinder waren eine Werkstatt.
Für Uns ist er halb Aquarienbauer, halb Künstler. 
Wir waren nicht selten mit Aquarien kleben, egal ob in Zoos oder bei Privatkunden, spannend war es immer! Der Geruch von schwarzem Silikon und Spüli erweckt Erinnerungen. Oft sind wir morgens vor Sonnenaufgang ein paar Häuser weiter in die Werkstatt gelaufen und haben dort mit Steff und Opa den Tag verbracht. 

Seit circa 11 Jahre kann man seine Kreativität anfassen, Hessenhand-Werke wurde ins Leben gerufen und er begann aus alten Materialien Neues zu schaffen. Wenn wir es beschreiben müssten, wurde aus der Glasschleifmaschine eine Standbohrmaschine/Trennjäger und der Schneidetisch zum Schweißtisch. 
Steff hat uns mit auf Messen/Märkte genommen und wir haben ohne zu wissen, dass wir selbst mal als Künstler dort stehen würden diese Art von Leben glücklicherweise kennengelernt. Zu Anfangs mussten wir nicht an den Türen der Messen/Märkte klopfen, sondern konnten durch ihn einfach und unkompliziert durchgehen und unsere ersten Erfahrungen machen. 


Kommentare

Schreibe einen Kommentar